Verschenkung Wildblumensamen | 2020_1

im Beirat vorgestellt am: 
26.02.2020
geändert
09.08.2020

Ortsteil

gesamtes Stadtgebiet

Thema

Natur- und Umweltschutz

Ziel des Vorhabens

Ziele: Förderung der Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren, Wecken der Aufmerksamkeit der Stadtgesellschaft für die zunehmende Gefährdung der Artenvielfalt. Die Verschenkung von Samen-Tütchen fördert beide Ziele.

Gebiet

Die gesamte Stadtgesellschaft ist angesprochen.

Entscheidungen

Die Durchführung der Kampagne im Frühjahr 2020 wurde durch den Fachbereich Städtische Betriebe Ende 2019 entschieden. Der Ausschuss für Städtische Betriebe wurde darüber informiert.

Kosten

6200
geplante Kosten €: 
6.200
nein

Bürgerbeteiligung beschreiben oder das Fehlen begründen

Die Bürgerschaft wird daran beteiligt, die (privaten) Flächen für die Aussaat auszuwählen und die Stadtgesellschaft zu eigenen Aktionen motiviert.

Art der Bürgerbeteiligung

informelle (freiwillige) Bürgerbeteiligung